Hähnchen mit Erdnuss in Lauenburgs Altstadt

-

Mittelmeer Feeling an der Elbe

Auf WhatsApp wieder neues Urlaubsfoto erhalten: „unsere Freunde beim Mittagessen vor blauem Meer auf Korsika“. Macht mich richtig neidisch. Kein Urlaub mehr in diesem Jahr. „Aber das Wochenende haben wir doch Zeit“, ruft meine Frau. „Samstag hören wir uns das Konzert im Alten Kaufmannshaus an und übernachten dieses Mal in Lauenburg“. War ein tolles Musikerlebnis in diesem historischen Haus, aufgewacht mit Blick auf die Elbe, Sonnenschein und über 20 ° - und das Ende Oktober. Bummel durch die Altstadt, Kofsteinpflaster und windschiefe Fachwerkhäuser.

Mittagessen am Ruferplatz über der Elbe. Der Fluss so blau wie das Meer auf dem Korsikafoto. Das Essen, das uns Lisa Bethge, die Wirtin vom „Rufers“ zubereitet hat: Hähnchen in Erdnuss-Kokos-Sauce. Auf dem Foto zu sehen ist eine kleine Vorspeise, der Gruß aus der Küche. Der kam so überraschend, dass die Kinder noch am Herumturnen an der Rufer-Skulptur waren.

Und jetzt verrät Lisa uns das Rezept. Wir haben ganz vergessen zu fotografieren. So gut hat das Hähnchen in Erdnuss-Kokos-Sauce geschmeckt.

Ein ganzes Hähnchen zerteilt und mit Olivenöl in der Pfanne angebraten. 1 Zucchinis, 1 rote Paprika, 1 Zehe Knoblauch, ein kleines Stück von der Ingwerwurzel, gewürzt mit Chilipulver, schwarzem Pfeffer, frischem Koreander, klein gehackt, eine kleine Dose Kokosmilch, Olivenöl, Basmatireis. Den blauen Jumbo aus der Schale knacken, klein hacken und in Öl rösten, mit Kokosmilch mischen.

Seit Lisa das Restaurant übernommen hat sich dieser Platz zum angesagten Treffpunkt entwickelt. Café und internationale Küche. Alles hausgemacht und mit Liebe zubereitet. Man schmeckt’s. Hier der Link zur Speisekarte: www.rufers-restaurant.business.site

Blauer Jumbo Logo